Organisch-bedingte psychische Störungen

Unter organisch-bedingten psychischen Störungen werden beispielsweise Symptome der Demenz mit Merkfähigkeits-, Gedächtnis-, Sprach- und Orientierungsstörung, Stimmungsschwankungen, aggressive Verhaltensauffälligkeiten und Schlafstörungen verstanden. Die Diagnostik der Demenz setzt voraus, dass organische Erkrankungen ausgeschlossen werden, die auch zur Demenz führen können. Neben ausführlichen psychiatrischen Untersuchungen, Anamnese, Fremdanamnese, körperlicher Untersuchung und Testung der Merkfähigkeit und neuropsychologische Untersuchung werden andere psychiatrische Erkrankungen ausgeschlossen. Die Therapie der Demenz ist eine medikamentöse Behandlung mit intensivem Einbezug der Angehörigen sowie Beratung und Unterstützung der Angehörigen.

« zurück zur Übersicht